Erfassen Sie hier Ihre Offerten-Anfrage

Wir suchen für Sie nicht nur die günstigste Prämie, sondern bewerten auch die Leistungen…

 

Noch vor 15 Jahren boten alle Versicherer in etwa dieselbe Autoversicherungsdeckung mit dem gleichen Prämientarif an. Heute unterscheiden sich die Prämien ganz erheblich, je nach Versicherer, Fahrzeug und Fahrertyp. Und auch die versicherten Leistungen sind alles andere als gleich! Im Laufe der letzten Jahre haben mehrere Versicherer Low-Cost-Produkte mit verlockenden Billigprämien auf den Markt gebracht. Der entsprechende Versicherungsschutz ist stark eingeschränkt.

Es ist nicht einfach, sich hier noch zurechtzufinden. Nachstehend einige Aspekte, die es zu berücksichtigen gilt, wenn Sie die Prämien verschiedener Versicherungen vergleichen wollen. Denken Sie daran, wenn Ihnen eine sehr billige Versicherung angeboten wird.

Grobfahrlässigkeit

Wenn Sie beim Überfahren einer Ampel bei Rot oder einer Sicherheitslinie einen Unfall verursachen, haben Sie nach Gesetz grobfahrlässig gehandelt. Ihre Versicherung ist somit berechtigt, einen Teil der schon überwiesenen Entschädigung zurückzufordern. Bei den meisten Versicherungen schlägt die Option, die Grobfahrlässigkeit zu versichern, teuer zu Buche. Einige Versicherungen verzichten explizit auf das Rückgriffsrecht bei Grobfahrlässigkeit.

Selbstbehalt

Haben Sie die Selbstbehalte beachtet? Ein höherer Selbstbehalt kann zwar die Prämie senken, doch aufgepasst: Im Schadenfall kann das erhebliche finanzielle Auswirkungen haben! Einige Versicherungen verzichten, einen hohen Selbstbehalt zu verlangen, wenn der Schaden von einem Jung- oder Neulenker verursacht wird, sofern dieser im Vertrag eingetragen ist.

Assistance

Sieht der Vertrag einen Assistance-Schutz vor? Separat abgeschlossen kann eine solche Deckung kostspielig sein und zudem einen Mitgliederbeitrag erforderlich machen. Bei einigen Versicherungen sind die Assistance-Leistungen inbegriffen oder wählbar!

Bonusschutz

Ist der Bonusschutz vorgesehen? Bei einigen Versicherungen ist der Bonusschutz auch unabhängig von Ihrer Bonusstufe möglich. In der Regel muss diese Versicherungsdeckung separat abgeschlossen werden.

Ein Schadenfall

Zahlreiche Versicherungen haben grosse Schadenregulierungszentren eingerichtet, die eine Standardbehandlung verbieten. Die Versicherung ist dann immer nur so gut und speditiv, wie die Leute die den Schadenfall bearbeiten. Wenn Sie nicht zufrieden sind, verlangen Sie einen neuen Schaden-Bearbeiter. In der Regel sind jedoch über 95 % der Versicherten zufrieden mit der Schadenbearbeitung. Unzufriedene Kunden gibt es bei jeder Versicherung, was nicht immer heisst, dass diese nicht in Ordnung sind.

Erfassen Sie hier Ihre Offerten-Anfrage

Wir suchen für Sie nicht nur die günstigste Prämie, sondern bewerten auch die Leistungen…