Bauherrenhaftpflicht-
versicherung
Bauwesen-
versicherung
Gebäude-
versicherung
Bauherr up up up
Architekt up
Ingenieur up
Bauunternehmer up
Bauhandwerker up

Auf einem Bauplatz kann bis zur Fertigstellung des Gebäudes vieles passieren.

Da bietet die Zurich mit Business Bau für alle beteiligten Personen und Firmen umfassenden Versicherungsschutz. Entwickelt wurden diese spezifischen Lösungen von ausgewiesenen Versicherungs- und Bauexperten.

Wer profitiert von einer Bauversicherung?

Bauherren, Planer (Architekten, Ingenieure oder Bauleiter) sowie Bauunternehmer und Bauhandwerker.

Detaillierte Informationen

Mit einer Bauversicherung wählen Sie eine auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete Lösung. Diese schützt Sie vor Risiken rund um die Bautätigkeit.

Bauherrenhaftpflicht-Grunddeckung

Als Bauherr können Sie für Schäden, die durch Ihre Bautätigkeit zum Beispiel auf dem Grundstück Dritter entstehen, haftbar gemacht werden. Selbst wenn Sie direkt keine Schuld trifft (Kausalhaftung). Auch bestehende Haftpflichtversicherungen von andern am Bau Beteiligten, wie Bauunternehmern, Handwerkern, Architekten und Ingenieuren, ändern an dieser Tatsache nichts. Verunfallt beispielsweise ein Kind auf der Baustelle oder bilden sich Risse am Nachbarhaus, schützt Sie die Bauherrenhaftpflichtversicherung. Sie deckt Ansprüche aus Personen- und Sachschäden und schützt Sie vor deren finanziellen Folgen – insbesondere auch bei unrechtmässig erhobenen Forderungen. Experten verhandeln kompetent mit den Anspruchstellern und führen entsprechende Schadenabklärungen durch.
 

Bauherrenhaftpflicht-Zusatzversicherungen

Zusätzlich zur Bauherrenhaftpflicht-Grunddeckung kann Folgendes versichert werden:

• Arbeiten des Bauherrn

• Schadenverhütungskosten

• Reine Vermögensschäden

• Verminderung der Ergiebigkeit von Quellen und Aufrechterhaltung der Trinkwasserversorgung

• Schäden infolge Erdsondenbohrungen (Arteserversicherung)

Bauwesen-Grunddeckung

Die Bauwesenversicherung deckt Schäden an der Bauleistung, die durch unvorhergesehene Bauunfälle entstehen, und schliesst alle am Bau Beteiligten, wie Bauherrn, Planer und Unternehmer, ein. Damit sind auch Eigenschäden gedeckt, welche die Haftpflichtpolicen der am Bau Beteiligten ausschliessen.

Versichert sind u. a. Risiken wie umgekippte Wände, Deckeneinstürze oder die Beschädigung von Teilen des Innenausbaus.

In der Regel bereits mitversichert:

• Aufräumungs-, Schadensuch-, Abbruch- und Wiederaufbaukosten bis zu 5% der Versicherungssumme, Minimum CHF 25 000

• Die am Bau beteiligten Planer (Architekten, Ingenieure und Spezialisten)

• Bevorschussung im Schadenfall

Bauwesen-Zusatzversicherungen

Bei Hochbauten unter CHF 5 Mio. Bausumme sowie ohne besondere Gefahren und Risiken können preisgünstige, standardisierte Pakete der gebräuchlichsten Zusatzversicherungen integriert werden.

Bei grösseren, komplexeren Bauvorhaben oder auf Wunsch bieten sich je nach Risiko weitere Bauwesen-Zusatzversicherungen an:

• Aufräumungs-, Schadensuch-, Abbruch- und Wiederaufbaukosten grösser als 5% der Versicherungssumme

• Gerüst- und Einrichtungsmaterial

• Baugrund und Bodenmassen

• Bestehende Bauten

• Bewegliche Sachen in bestehenden Bauten

• Baugeräte, Werkzeuge und Baumaschinen

• Expertenkosten in der Garantiezeit

• Ertragsausfälle und Mehrkosten des Bauherrn

• Schäden während der Garantiezeit bei schlüsselfertigen Hochbauten (Maintenance-Versicherung)

• Bewegte Sachen auf Baustellen

• Aufwendungen zur Behebung von Kratzern

Wünschen Sie eine Offerten-Analyse. Klicken Sie hier: